Logo heiEDITIONS


heiEDITIONS Dokumentation

☞ Inhaltsverzeichnis der Dokumentation

☞ Referenz für ›heiEDITIONS Concepts‹

☞ Projektübersicht von ›heiEDITIONS‹


›heiEDITIONS‹ ist eine Infrastruktur für digitale Editionen an der Universitätsbibliothek Heidelberg. Sie umfasst ein konzeptuelles Rahmenwerk, Regeln für Datenformate, Hilfsmittel für die Erstellung und Redaktion von Editionsdaten (›Authoring‹), Verarbeitungsprogramme, eine Hosting- und Visualisierungsplattform sowie Anleitungen und Dokumentation. Die Infrastruktur eignet sich für ein breites Spektrum editorischer Gegenstände und ermöglicht Editionen unterschiedlicher Erschließungstiefe. Sie erwächst aus sehr heterogenen Kooperationsprojekten mit nationalen und internationalen Partnern und befindet sich in stetiger Weiterentwicklung.

Diese Webpräsenz wird kontinuierlich aufgebaut und ergänzt. Sie wird umfassende Dokumentation, Anleitungen und Referenzdokumente insbesondere zur Anwendung des TEI-basierten Datenmodells von ›heiEDITIONS‹ bereitstellen. Damit soll sie als Handbuch und Nachschlagewerk in erster Linie den Editionsprojekten dienen, die an der Universitätsbibliothek Heidelberg im Rahmen von ›heiEDITIONS‹ erarbeitet, betreut und publiziert werden; sie steht aber auch der interessierten editorischen Öffentlichkeit offen.

Die Dokumentation wird erarbeitet von Jakub Šimek, unter Mitwirkung von Luisa Göldner, Leonhard Maylein, Nicole Sobriel sowie Gustavo Fernandez Riva. Sie erscheint zunächst in deutscher Sprache, eine englische Version soll später folgen.

Wir bedanken uns bei allen unseren Projektpartnern für ihre wertvollen Hinweise, die maßgeblich zur Entwicklung von ›heiEDITIONS‹ beitragen.

Mit Hinweisen, Fragen und anderen Anliegen bezüglich dieser Dokumentation wenden Sie sich bitte an Jakub Šimek, Universitätsbibliothek Heidelberg.

TEI-Logo

Die Universitätsbibliothek Heidelberg ist institutionelles Mitglied des TEI-Consortiums.

decoration